Thomas Berndt

Kreistagswahl Meißen / Wahlkreis 9 / Listenplatz 1

Nachhaltig Wirtschaften bedeutet vor allem Vorhandenes zu erhalten und zu erneuern.

  • Alter: 50
  • Familienstand: verheiratet
  • Kinder: 3
  • Ausbildung: Technische Hochschule
  • Beruf: Diplom-Ingenieur Automatisierungstechnik
  • Konfession: keine
  • Grünes Mitglied seit: 2011
  • Lieblingsort: Lössnitzgrund Radebeul
  • Verrücktes: Cross- und Bergläufer
Meine Vorhaben

Ich bewerbe mich um ein Mandat im Kreistag Meißen, weil ich mich für den Erhalt von unserer vielfältigen. sowohl kleinteiligen Kulturinitiativen als auch Institutionen, die Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs und den Ausbau der Bildungsangebote für Klein bis Groß einsetzen möchte. Die demoktratischen Grundlagen unserer Gesellschaft sollten durch Einbeziehung und Beteiligung von Bürgern bei vielen den Kreistag betreffenden Themen gestärkt werden. Einfache Parolen und vermeintlich kurze Antworten lösen keine Probleme, sondern verdrängen sie nur. Demokratie, das Ringen und Verhandeln um die Beste Lösung, bedeutet am Ende immer ein Kompromiss, der möglichst viele, auch unterschiedliche Interessen, berücksichtigt. Nur das kann gesellschaftliche Akzeptanz und Beteiligung an den Beschlüssen fördern. Dafür möchte ich im Kreistag arbeiten.

Meine Tätigkeiten
1994-1996 Ausbildung bei BKK Bitterfeld (Link)
1986-1989 Wehrdienst (Link)
1989-1994 Studium an der TH Zittau (Link)
1994-1998 Fraunhofer Institut (Link)
1998- Halbleiterindustrie Dresden (Link)